Unser Reise-Set - auch für eine Traumreise zuhause toll

veröffentlicht 24.10.2018 07:27:36
Kategorien Allgemein

.

Liebe Katzenfreunde,

.

ich möchte Euch heute in einem kleinen DIY-Projekt (also sprich do-it-yourself... oder mach-es-selbst... Projekt) zeigen, wie Ihr unser Reise-Set auch zuhause zu Eurem persönlichen Vergnügen und für viele Traumreisen nutzen könnt!

Denn sind wir mal ehrlich, bisher ist es doch so, dass das Reise-Set in der Transportbox zwar eine wahnsinnig gute Figur macht, weil der Futon nicht rutscht und das Wärmekissen schön warm hält. Aber da haben ja eher die Zweibeiner etwas davon, denn wenn wir Katzen mal "verreisen", dann steht das Ziel doch zu 98% fest: Es geht zum Tierarzt! Und wer von uns geht da schon gerne hin?! Entweder sind wir so krank, dass wir das Reise-Set und die Reise selbst ja nun gar nicht genießen können, oder aber wir sind total genervt vom fahren, vom vollen Wartezimmer und vom Tierarzt selbt, der überall rumfummelt, in die Ohren und zwischen die Zähne guckt, Spritzen verteilt, Blut abnimmt, etc.

Daher zeige ich heute mal meine liebste Alternative (selbstverständlich gibt es auch viele andere tolle Möglichkeiten ;-)): Zu meinem 7. Geburtstag habe ich ein neues Bettchen bekommen, das wir nun ein bisschen aufgehübscht haben. Das Bettchen stammt aus einem großen schwedischen Möbelhaus aus der Katzenabt... ach nein, sie nennen es Kinderabteilung. Das Bettchen nennt sich Puppenbett und man kann es sich von einem Zweibeiner in relativ kurzer Zeit zusammenbauen lassen. Eigentlich ist es dann fertig, aber wem es buchefarben einfach zu langweilig ist, oder wo es nicht zur Einrichtung passt, wie bei mir in der neuen Nähwerkstatt, der kann es nun nach Herzenslust optimieren. Mir gefiel eine Kreidefarbe in cremeweiß sehr gut, der "Maunz" auch, und so brauchte es gar nicht so viel Überredungskunst, sie zum streichen zu animieren.

Angies DIY-Projekt: Verschönerung ihrer Katzenbettes

Gemeinsam haben wir dann einen schönen Stoff ausgesucht (wir haben uns für "Candy Cat Town" entschieden), der auch meiner Tigerfreundin Florentine gefällt und nutzen es nun ganz häufig gemeinsam für unsere Traumreise zuhause.

Ihr findet unsere Reise-Sets in der Kategorie "Maßgeschneidert - Dein Einzelstück". Hier sucht Ihr Euch einen schönen Stoff aus, wählt eine farblich passende Umrandung aus und entscheidet Euch, welche Größe das Wärmekissen haben soll. Nun müsst Ihr in dem Textfeld noch eingeben, wie groß der Futon sein soll. Dazu messt Ihr innen die Länge und Breite der Transportbox aus. Es darf vielleicht auch etwas großzügiger sein, ganz nach Eurem Geschmack.

Ich habe den Cat-it Cabrio Transporter (unbezahlte Werbung, da wir einfach seit vielen Jahren sehr zufrieden damit sind, hier kommt ihr zu einem Testbericht von mein-haustier.de), dafür müsste der Futon das Maß 44 x 30 cm haben - Falls Ihr den auch habt, braucht Ihr nicht extra nachzumessen. :-) und für das Katzenbett sollte der Futon ein Maß von 49 x 31 cm haben. Es ist dann vielleicht für den Katzentransporter etwas zu groß, aber das macht ja eigentlich auch nichts.

Unser Reise-Set - nicht nur für unterwegs

Ich wünsche Euch wunderbare (Traum)Reisen... vielleicht ja bald auch mit unserem Reise-Set.

.

Eure Angie

.

Erstelle einen Kommentar

 (mit http://)