Angies Bautagebuch - Kapitel 3: Eingezogen!

veröffentlicht 11.07.2018 07:20:50
Kategorien Allgemein

Liebe Katzenfreunde,

 

was lange währt, wird endlich gut. In unserem Fall sogar besonders gut. Man soll sich ja eigentlich nicht selbst loben, aber warum eigentlich nicht, wenn man doch so mit sich und seinem Ergebnis zufrieden ist?! Wie ihr seht, habe ich meinen Geschäftsführerkorb wieder zentral auf dem großen Arbeitstisch aufbauen lassen, nur hat er jetzt einen 360° Panoramablick durch unser Atelier, über Garten und Terrasse und Nachbarschaft bis hin über die Wiesen und Felder bis zum Deich.

Angie in ihrem Geschäftsführerkorb

Die „Maunz“ ist auch sehr zufrieden mit meinem Bauvorhaben. Seit Anfang Juli ist es nun soweit und wir arbeiten auch tatsächlich hier. Im Juni haben wir nach und nach unser Konzept abgearbeitet, wie eingerichtet werden soll. Wir waren uns einig, dass wir eine Lagerecke brauchen, die man leicht begehen, aber trotzdem in 5 Sekunden verschwinden lassen kann. Und wir wollten unseren wunderschönen Sekretär endlich auch mal als solchen benutzen und dort unser Büro einrichten. Der Arbeitstisch ist nun endlich nur noch zum Nähen und zum Zuschneiden da und unsere Stoffe und das Nähzubehör haben endlich viel mehr Platz in den großen Regalen. Außerdem freuen wir uns besonders über unsere kleine Präsentationsecke auf der nun unser toller „Do-it-Yourself“-Talent 2018“ Award der Faszination Heimtierwelt thront.

Außen & Eingang

Bei der Arbeit

Unsere Präsentationsecke

Die „Maunz“ sagt, sie wünscht sich hier draußen noch verschiedene Dinge zur perfekten Einrichtung und weil ich nun schon genug gemacht habe, könnt ihr gerne ein paar Tipps und evtl den Link dazu in die Kommentare schreiben. Sie hätte gerne noch:

  • Eine schöne Fußmatte für den Eingang

  • Ein Schild für die Tür, am liebsten etwas nostalgisches, was man drehen kann, ihr wisst schon, „yes we’re open/ sorry, we’re closed“ sowas in der Art

  • Eine Aufbewahrung für den Arbeitstisch für Arbeitsmaterialien, wo man sowohl Schere, Cutter, Stifte und sowas wie auch Nähfüßchen und Unterfadenspulen unterbringen kann

Ich arbeite nun schon an meinem nächsten Projekt. Nur so viel, wir überarbeiten den Bereich der Maßschneiderei und ich stelle gerade eine neue Kollektion zusammen.

Die „Maunz“ könnt Ihr mit unserem mobilen Minilädchen am 29.07. beim Hoffest des Tierschutzvereins Delmenhorst antreffen. Sie freut sich auf Euren Besuch!

 

Grüße aus dem Panorama-Chefkorb,

Eure Angie

 

Erstelle einen Kommentar

 (mit http://)

1 Kommentare

Anja Linz-Polzin


19.07.2018 08:35:36

Liebe Frau Junge! Ich bin von Ihren super-tollen Artikeln ja bereits Fan und auch unsere Katze "Mietze" hat jede Menge Spaß und Freude damit. Es ist eine Inspiration bei Ihnen zu kaufen! Ich gratuliere von ganzem Herzen zu Ihren neuen Räumlichkeiten, dem gelungenen Atelier. Weiterhin die besten Wünsche für Sie und ganz viel Erfolg! Jede Katze kann sich über Ihre Produkte freuen! Anja Linz-Polzin